Kunstvortragsprogramm KUNSTHUIS André

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Kunst und Geschichte mit unserem exklusiven Vortragsprogramm, das von dem Kunstexperten André Romijn gestaltet wird. Im ART HOUSE André erweckt André die Kunst mit verschiedenen Vorträgen zum Leben, von den farbenfrohen Straßen von Volendam bis zu den majestätischen Porträts der Medici in Florenz. Unser Programm bietet eine einzigartige Gelegenheit, hinter die Kulissen einiger der einflussreichsten Künstler und Bewegungen der Geschichte zu blicken.

Lezing door André Romijn: Volendam: Een Schilderachtige Haven voor Kunstenaars Ontdek hoe Volendam een magneet werd voor kunstenaars, op zoek naar schoonheid en authenticiteit.
Volendam Männer von Georg Hering, 1930

Machen Sie sich bereit für eine Reise durch Zeit und Kreativität mit unseren spannenden Vorträgen:

Volendam: Ein malerischer Hafen für Künstler (Sonntag, 3. März, 11.00 - 12.00 Uhr)

Entdecken Sie, wie Volendam ein Magnet für Künstler auf der Suche nach Schönheit und Authentizität wurde.


Anthony van Dyck: Meister des Barock

Tauchen Sie ein in das Leben und Werk von Anthony van Dyck, dessen Porträts den europäischen Adel unsterblich machten.


John Singer Sargent: Virtuose der Porträtmalerei

Entdecken Sie die Welt von John Singer Sargent, dessen meisterhafte Technik und einzigartiger Blick auf seine Motive ihn zu einer Ikone der Porträtkunst machten.


Amadeo Modigliano: Die Bohème von Montparnasse

Erleben Sie das faszinierende Leben und den unverwechselbaren Stil von Amadeo Modigliano, dessen Werke ein zeitloses Echo von Schönheit und Tragödie sind.


Emma, Lady Hamilton: Muse und Modell

Erforschen Sie die faszinierende Geschichte von Emma, Lady Hamilton, deren Leben und Einfluss mit der Kunst und Politik ihrer Zeit verwoben ist.


Alma Tadema: Fenster zur antiken Welt

Reisen Sie zurück in die opulenten und romantischen Visionen des alten Roms und Griechenlands, die Alma Tadema mit ihrem Pinsel eingefangen hat.


Medici-Porträts: Macht und Schönheit in Florenz

Entdecken Sie, wie die Porträts der Familie Medici, die von den größten Meistern der Renaissance verewigt wurden, nicht nur Gesichter, sondern eine ganze Epoche der Macht, des Einflusses und der künstlerischen Blüte festhielten.


Fayum-Porträts: Fenster zu den Seelen der Antike

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Fayum-Porträts, der realistischen Gesichter, die die alten Ägypter als Tore zum Jenseits hinterließen. 2000 Jahre alte Kunst aus der Kindheit wird wieder zum Leben erweckt.


Die Haager Schule: Reflexionen über die niederländische Landschaft

Erleben Sie die Ruhe und Schönheit der niederländischen Landschaft mit den Augen der Maler der Haager Schule.


Rembrandts letzte Jahre: Eine kreative Explosion

Entdecken Sie Rembrandts letzte, turbulente Jahre, in denen sein Werk an Tiefe und Intensität gewann und zu den ausdrucksstärksten Werken des Meisters führte.


Lezing door André Romijn: Volendam: Een Schilderachtige Haven voor Kunstenaars Ontdek hoe Volendam een magneet werd voor kunstenaars, op zoek naar schoonheid en authenticiteit.
Malerei im Hafen von Volendam

Warum mitmachen?

Jeder Vortrag bei KUNSTHUIS André ist ein Abenteuer, das die Seele der Kunst berührt. André Romijn nimmt Sie mit auf eine Reise durch Zeit und Raum, wobei jede Geschichte nicht nur informiert, sondern auch inspiriert. Ob Sie nun ein erfahrener Kunstliebhaber oder ein Neuling in der Welt der Kunst sind, unser Programm bietet für jeden etwas Neues und Interessantes.

Melden Sie sich für unser Vortragsprogramm an und lassen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Kunst mitnehmen. Kunst ist nicht nur ein Fenster zur Welt, sondern auch ein Spiegel der Seele. Entdecken Sie es selbst im KUNSTHUIS André.

Lezing door André Romijn: Volendam: Een Schilderachtige Haven voor Kunstenaars Ontdek hoe Volendam een magneet werd voor kunstenaars, op zoek naar schoonheid en authenticiteit.
Hille Kwakman von Willy Sluiter, 1909. Öl auf Leinwand.

Setzen Sie es in Ihre Agenda!

Der erste Vortrag über die Künstlerkolonie Volendam findet am Sonntag, 3. März, im Rahmen des Tages der Kunst- und Kulturroute statt und beginnt um 11 Uhr (Dauer: 1 Stunde). Eine Reservierung über unser Kontaktformular ist erforderlich, da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht.

Für diese erste Vorlesung gilt ein Einführungspreis von 5 Euro pro Person.

Möchten Sie über die nächsten Vorträge informiert werden und wissen, wann sie stattfinden? Dann melden Sie sich für unseren Newsletter an!