Das Ölgemälde von André Romijn ist eine ergreifende Darstellung der Folgen eines verheerenden Orkans, der die Fischer von Arnemuiden und Vlissingen am 18. Juli 1924 aus heiterem Himmel traf. Vier Boote sanken. Von den sechzehn Menschen an Bord konnte nur einer gerettet werden.

Der Schatten des Verlorenen von andre romijn 2024 KUNSTHUIS Andre Middelburg

Im Mittelpunkt der Komposition steht ein kleines Mädchen, das den Betrachter direkt anschaut, mit einem Ausdruck von Ernsthaftigkeit und vielleicht einem frühzeitigen Verständnis für die Schwere des Ereignisses. Dieses direkte Engagement ist fesselnd und dient als emotionaler Anker für das gesamte Werk. Der Rahmen aus Treibholz fügt ein Element des Meeres hinzu und verweist vielleicht auf die Materialien, die nach einem solchen Sturm zurückbleiben könnten.

Die Figuren, die das Mädchen umgeben, sind in einer düsteren, erdigen Farbpalette gehalten, die die düstere Stimmung der Szene noch verstärkt. Besonders wirkungsvoll ist der Einsatz von Licht und Schatten. Die Gesichter sind schemenhaft oder abgewandt, was die kollektive Trauer und Verzweiflung symbolisieren kann, die eine solche Tragödie hervorruft. Das Gesicht des kleinen Mädchens hingegen ist beleuchtet, was die Aufmerksamkeit des Betrachters auf sich zieht und seine Rolle als emotionaler Mittelpunkt des Gemäldes unterstreicht.

Der Schatten des Verlorenen von andre romijn 2024 KUNSTHUIS Andre Middelburg

Romijns Stil erinnert an den sozialen Realismus, mit dem Schwerpunkt auf der menschlichen Situation und der Betonung der Erzählung. Die Figuren sind stilisiert dargestellt, mit starken Linien und einer gewissen Strenge, die die Stärke der Gemeinschaft im Angesicht der Katastrophe widerspiegeln könnte.

Die Textur der Malerei trägt zum Gesamteindruck von Gewicht und Geschichte bei. Die Dicke der Farbe und die sichtbaren Pinselstriche vermitteln den physischen Akt des Erinnerns und der Aufzeichnung eines so ergreifenden Moments. Romijn schafft nicht nur eine visuelle Darstellung, sondern setzt sich mit seinem Medium in einen Akt des Gedenkens.

Der Schatten des Verlorenen von andre romijn 2024 KUNSTHUIS Andre Middelburg

Ein fesselndes Stück historisches Gedenken.

Dieses Gemälde ist mehr als ein historischer Bericht; es ist ein Zeugnis für die Unverwüstlichkeit des menschlichen Geistes. Die zentrale Figur des kleinen Mädchens suggeriert den Fortbestand des Lebens und die anhaltende Stärke der Überlebenden, auch wenn sie im Schatten des Verlustes stehen. Die düsteren Töne und die fast greifbare Atmosphäre der gemeinschaftlichen Trauer werden durch die Anwesenheit der Jugend ausgeglichen, die auf subtile Weise Hoffnung inmitten der Verzweiflung andeutet.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Romijns Gemälde eine kraftvolle Evokation eines in der Zeit eingefrorenen Moments ist, eine Darstellung von Trauer, die sowohl persönlich als auch gemeinschaftlich ist. Der Blick des kleinen Mädchens aus der Leinwand fordert den Betrachter auf, die menschlichen Kosten solcher Tragödien nicht zu vergessen, was dieses Werk zu einem fesselnden Stück historischen Gedenkens macht.

Der Schatten des Verlorenen von andre romijn 2024 KUNSTHUIS Andre Middelburg

Einzelheiten

  • Größe (H B T): 122 x 80 cm
  • Gerahmt Größe (H B T): 151 x 118,5 x 7 cm

Klicken Sie hier für weitere Informationen!